Das Praxisteam

 

Dr. Almut Sonntag

 

v     Studium der Veterinärmedizin an der Justus-Liebig Universität in Gießen

v     Auslandsaufenthalte in der PDSA Clinic in London/Croyden; University of Sydney/Australien, PDSA Clinic Aberdeen/UK

v     Promotion an der Universität Leipzig in Kooperation mit der Universität Bonn

v     Assistenztierärztin bei Fachtierärzten für Kleintiere in Düsseldorf und Leverkusen

v     Umfangreiche Fortbildungen in den Bereichen Akkupunktur, Dermatologie/Hauterkrankungen, Zytologie, Labordiagnostik, kleine Heimtiere/Nagetiere, Zahnbehandlungen, Röntgendiagnostik

v     Seit 1999 selbständig in Ratingen Fröbelweg 9

     2014 Praxisumzug auf die Homberger Str. 48

 

 

Frau Wirth

(Tierärztin)

 

Frau Wirth ergänzt unser Team seit März 2017. Sie hat zunächst eine Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten absolviert und anschließend ihr Studium der Veterinärmedizin in Gießen aufgenommen, welches Sie 2016 sehr erfolgreich abgeschlossen hat. Während ihres Studiums hielt sie engen Kontakt zur Praxis und konnte bereits reichhaltige Erfahrungen sammeln. In diesem Zusammenhang absolvierte sie auch ein Praktikum in unserer Praxis. Wir haben uns sehr gefreut, als sich Frau Wirth anschließend entschied, unser Team zu verstärken. Frau Wirth ist seit vielen Jahre aktiv im Hundesport tätig.

 

 

Frau Rupprecht

(Tiermedizinische Fachangestellte)

 

Frau Rupprecht besuchte uns bereits zu Schulzeiten als Pratikantin. Ab 2006 absolvierte sie die umfangreiche Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten in unserer Praxis. Nach ihrer erfolgreich bestandenen Prüfung ist sie uns weiterhin treu geblieben. Ihre Tierliebe kennt keine Grenzen. Von Meerschweinchen, über Kaninchen, Hund, Mäuse, Frettchen, Vögel, Igel bis hin zum Pferd hat sie schon alles betreut und gepflegt.

 

 

Frau Pohl

(Auszubildende zur Tiermedizinischen Fachangestellten)

 

Frau Pohl hat im August 2018 ihre Ausbildung zur Tiermediznischen Fachangestellten (TMFA) bei uns begonnen.

 

Viele Jahre lang hat sie sich ehrenamtlich inTierheimen um einsame Hunde gekümmert. Des weiteren hat sie ebenfalls ehrenamtlich Tiere einer Jungendfarm betreut. Angefangen von Ziegen und Eseln über Hühner, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen  wurde alles ihrer Fürsorge überlassen.

Einzig ihr Herzenswunsch eines eigenen Hundes wurde ihr bisher noch nicht erfüllt.